Heine sucht die Demokratie in Köln-Mülheim

Heine sucht die Demkratie in Köln-Mülheim.

Foto: Sandy Craus, fotografieonair.com

https://heineinmuellem.wordpress.com/

Die nächsten Termine: 07. / 08. / 13. / 14. Juli, je 21h

weitere Termine im September

Treffpunkt: Wiener Platz an der 2020, Köln-Mülheim

Eintritt: 15€ / ermäßigt: 10€

Aufgrund begrenzter Zuschauerkapazität wird um Anmeldung gebeten unter: wordswelcome@koeln.de, mobil: 0171-9934269

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Trickfilm – Filmtrick

Für Freunde: Herzlichen Glückwunsch!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Faszination HÖREN

Die Schleiereule ortet ihre Beute mit den Ohren. Sie kann also besonders gut hören. Und sie kann besonders gut Richtungen hören. Das liegt an der Anordnung ihrer Ohren am Kopf:

Der SWR über die Schleiereule:

„Das Geheimnis liegt in der Anordnung der Ohren. Durch eine asymmetrische Anordnung der Gehöröffnungen nimmt die Schleiereule das Geräusch zu zwei unterschiedlichen Zeitpunkten wahr und kann diese Differenz blitzschnell erfassen und zugleich räumlich orten. Dabei reicht bereits eine Zeitdifferenz von 0.00003 Sekunden aus.“

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

distriktneun – Die Stadtteilschreiber von Mülheim

Die neue Gastautorin heißt: Lütfiye Güzel!
Mehr: https://stadtteilschreibermuelheim2016.wordpress.com/

Der neunte Stadtbezirk der Rheinmetropole liegt auf der falschen Seite, der Schäl Sick, des Stroms. Ein Ghetto ohne Charme und Potential? Zwei Autoren widmen sich der literarischen Belebung der einstigen Rivalin der Domstadt. Unter dem Motto Ein Veedel, zwei Autoren, zwei Blickwinkel schreiben die Autoren in und über den Multi-Kulti-Stadtteil Köln-Mülheim. Der im Stadtteil lebende Autor Marco Hasenkopf lädt einen/eine Gastautor/in für drei Monate ein, um hier gemeinsam zu leben und zu wirken.

Thematische Schwerpunkte:

„Neues Schreiben“ – Die Autoren suchen, experimentieren und erproben in einem Schreiblabor nach neuen Formaten Geschichten zu erzählen.

„global/lokal“ – Die Autoren mit unterschiedlichen Herkünften und Arbeitsweisen widmen sich literarisch dem interkulturellen Zeitgeschehen des vernachlässigten ‚distriktneun’.

Die im Projekt entstandenen Texte werden in einer gemeinsamen Abschlusslesung in der Stadtteilbibliothek Köln-Mülheim präsentiert.

Termine:

10. Mai 2016
Antrittslesung der Gastautorin Lütfiye Güzel in der Stadtteilbibliothek Köln-Mülheim

24. Mai 2016
Lesung mit der Zweitnominierten Autorin Que Du Luu, Gast des Gastgebers

07. Juni 2016
Lesung mit dem Kölner Autor Gerrit Wustmann, Gast der Gastautorin

Zur Info:
Am 11. März 2016  um 20 Uhr liest Lütfiye Güzel bei “Hellopoetry” im Kölner Kulturcafé Lichtung. Mehr: http://www.lichtung.ws


 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

MeDa-Go

http://www.meda-go.de/wordpress/

Meda: Gibt es das Wort überhaupt?
Was sagt Wikipedia dazu?: http://de.wikipedia.org/wiki/Meda

Wow: es finden sich drei Orte, zwei Persönlichkeiten, eine Gestalt aus der griechischen Mythologie: die Gattin des Idomeneus („Alle Kreter lügen“ sprach er, selbst König der Kreter und Held im hölzernen Pferd), ein Fehleranalysesystem, ein Pharmaunternehmen , eine archäologische Zeitung und das Finanzierungsinstrumentarium der EU!

Medien didaktisch nutzen, Medien kritisch untersuchen, mit Medien spielen, das waren meine Gedanken bei der Kreation. Dass in dem Wort so viele Assoziationen stecken, hätte ich selbst nicht gedacht. Diese Überraschung ist auch auf die neue Medienwelt übertragbar sind: viele Antworten, wo man doch nur mal eben eine Frage hatte. Betrachten wir also etwa neue Medien als hölzernes Pferd zur Täuschung oder Bote wichtiger Nachrichten oder sehen wir in ihnen gar Glücksbringer, die ganz neue Türen öffnen?

Zwischen diesen Extremen pendelt die Medienpädagogik und versucht Sachverhalte aufzuklären, Mediennutzung zu erforschen und Anregungen zum kompetenten und selbstbewussten Umgang mit Medien vor allem für Kinder, Jugendliche und Eltern zu bieten.

Meine Themen in diesem Komplex sind: Elternberatung, berufliche Orientierung in Medienbranchen, aktive, kreative und analytische Mediennutzung, Radio-, Trick- und Filmproduktionen, die Bedeutung des Hörsinns und die Kombination mit Kunst und Kultur.

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar